Im Kanal “Wilhelmina” in der Nähe von Tilburg (NL) wird in der Schleuse III eine LANDY Wasserkraftschnecke eingesetzt. Diese Archimedische Schraube hat hier eine Doppelfunktion; die Anlage kann sowohl als Pumpwerk und als auch als Kraftwerk funktionieren. Bis heute ist diese Verwendung in den Niederlanden einzigartig. Landustrie ist zuständig für den Entwurf dieser Anlage und liefert die komplette mechanisch-elektrische Ausrüstung. Die Hauptfunktion dieser Anlage ist die Überwachung des Wasserstandes und zusätzlich wird bei ausreichendem Wasserzulauf grüne Energie erzeugt. Die LANDY Wasserkraftschnecke ist fischfreundlich und verfügt über einen verstellbaren Sturzpunkt, womit während des Generatorbetriebes ein optimaler Wasserzulauf ermöglicht wird. Die Schnecke ist 20,5 Meter lang und ist 3,4 Meter im Durchmesser. Der Generator hat eine Leistung von 355 kW.

Wie können wir Ihr Wasserprojekt unterstützen?

Kontaktiere uns
Afvalwater Waterbeheer Pompinstallatie Waterkracht